Godinton Charitable Trust Spende für Church Kneelers

Im September 2010 St. Mary the Virgin im Stadtzentrum von Ashford wurde geräumt, um nachbestellt zu werden. Wir kehrten für unseren ersten Sonntagsgottesdienst am zurück 17th des Julis 2011. Die meisten Bänke waren herausgenommen und durch leicht abnehmbare Stühle ersetzt worden. Für Konzerte war ein neues Podium gebaut worden, Theaterstücke und Vorträge, die vom St. Mary's Arts Trust arrangiert wurden und für wohltätige Veranstaltungen in der Kirche. Dieses neue Podest war viel größer und hatte eine andere Form, was bedeutete, dass die Kirche keine Knieschützer hatte, auf denen die Kommunikanten knien konnten, während sie die Kommunion empfingen. Eine Gruppe freiwilliger Nadelfrauen kam früh mit Pater Colin zusammen 2014 sich auf ein Design einigen. Dieser Entwurf wurde schließlich von der kirchlichen Hierarchie genehmigt, und eine auf die Gestaltung maßgeschneiderter Knieschützer spezialisierte Firma wurde kontaktiert, um ein Angebot abzugeben. Das Zitat lag weit über dem Geld, das die Gemeinde gesammelt hatte, und wir dachten nicht, dass wir jemals in der Lage sein würden, die Knieschützer-Packs zu bestellen.

Wir haben uns an den Godinton Charitable Trust gewandt, die zweimal im Jahr zusammentritt, um eine Finanzierung zur Unterstützung lokaler Wohltätigkeitsorganisationen zu vereinbaren. Zu unserer absoluten Freude gab uns der Trust eine Spende von £ 1000, welche, mit einem Darlehen aus kirchlichen Mitteln und anderen Spenden, machte es möglich, die Bestellung aufzugeben. Im Mai 2014, 3 riesige Kisten kamen mit an 9 ebenso enorme Streifen von Schaumknien, plus alle Leinwände und Wolle, die zur Erfüllung der Aufgabe erforderlich sind. Alle Freiwilligen sind jetzt damit beschäftigt, die Knieschützer fertigzustellen, aber es sieht im Moment nach einer Herkulesaufgabe aus.

HPIM8154Von Ursula Peters, Godinton-Führer